Nach mehreren Jahren im öffentlichen Dienst hatte Franziska Kröger den Drang, sich selbst zu verwirklichen und startete im Januar 2018 ihr Nebengewerbe als virtuelle Assistentin. Schnell zeigte sich, dass sie genau die richtige Branche gefunden hatte.

Durch einige Weiterbildungen im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung sowie einer Train-the-Trainer Ausbildung begleitet sie Unternehmer auf ihrem Weg zum eigenen Podcast. Als Podcast-Produzentin entwickelt sie ihre Konzepte individuell abgestimmt auf die Branche, das Produkt und die Bedürfnisse des jeweiligen Kunden. Bei ihr gibt es keine Standardlösungen.

In ihrem Gastartikel erzählt sie, welche Hürden sie auf dem Weg in die Selbstständigkeit hatte und wie sie es geschafft hat erfolgreich zu gründen.

Der Weg in die Selbstständigkeit

Meine Gründung

Das Gründercoaching

Der Finanzplan

Der Weg in die Selbstständigkeit

Weg in die Selbstständigkeit

Sich selbstständig zu machen – Das ist der Traum vieler, die nicht zufrieden in ihrem Job sind, sich mehr Freiheit wünschen oder auch mehr Flexibilität.

Der Weg in die Selbstständigkeit ist mit einigen Hürden verbunden. Dabei meine ich nicht nur die bürokratischen, sondern auch die man selbst im Kopf hat. Im eigenen Business ist man sein eigener Chef achtet auf Qualität, sucht neue Kunden, erledigt die Buchhaltung und und und.

Nachdem ich 4 Jahre mein eigenes Business habe, davon 2 Jahre im Vollerwerb kann ich sagen, dass Disziplin mit einer der wichtigsten Eigenschaften ist.

Meine Gründung

Meine GründungZurück zur Gründung. Im Januar 2020 habe ich mich für den Schritt in die volle Selbstständigkeit entschieden. Herausforderungen beim Marketing hatte ich keine, da ich bereits 2 Jahre zuvor nebenberuflich gegründet hatte. Meine Herausforderungen lagen bei der Wahl der passenden Krankenversicherung, den Steuern, wie man vernünftige Preise kalkuliert, von denen man auch leben kann und der Businessplan.

Der Businessplan ist generell KEIN Muss bei der Gründung. Gerade in dem Bereich wo ich verortet bin, als Podcast-Produzentin, bin ich nicht auf finanzielle Förderung angewiesen. Meine Arbeitsmaterialien sind ein Laptop, ein Mikrofon und Internet. In meinem Denken war verankert, dass nur Personen einen Businessplan benötigen, die Kredite oder Zuschüsse von Banken oder Förderprogrammen brauchen.

Durch einen Tipp aus meinem Netzwerk bin ich auf Mona aufmerksam geworden und habe auch zeitnah mit ihr einen Termin vereinbart. In diesem haben wir die Sinnhaftigkeit eines Businessplans besprochen, welche sich mir dann auch logischerweise erschloss. Nach dem Gespräch wusste ich, dass ich bei ihr gut aufgehoben bin.

Da ich den Gründungszuschuss der Agentur für Arbeit in Anspruch nehmen wollte, war eine Coaching mit Mona genau das richtige, denn für den Antrag brauchte ich einen Businessplan.

Das Gründercoaching

GründercoahingMein Wohnsitz war zu dem Zeitpunkt in Thüringen und Mona‘s in Nordrhein-Westfalen. Da Anfang 2020 die Corona-Pandemie Einzug in Deutschland hielt, war es möglich, dass die Gründungsberatung online stattfinden konnte. Das ergab viele Vorteile, da ich nicht kilometerweit fahren musste, ich eine individuellere Betreuung hatte, da Mona und ich nur 1 zu 1 Gespräche führten und somit besser Ergebnisse in der Zusammenarbeit möglich waren.

Zu Beginn der Zusammenarbeit führte Mona mich durch den Prozess, sodass ich direkt merkte, wie ich mehr Klarheit bekam und sich dadurch auch der Businessplan nach und nach mit Inhalt füllte. Nach jedem Gespräch bekam ich Aufgaben.

Es ist wichtig zu wissen, dass der Businessplan nicht nur eine Zusammenfassung ist, sondern auch einen strategischen Teil enthält. An diesem strategischen Teil zur Kundengewinnung konnte ich mich auch die Monate nach unserer Zusammenarbeit gut entlang-hangeln.

Der Finanzplan

kostenkontrolleMit dem Denken eines Angestellten kommt man als Selbstständiger nicht weiter, denn ein Stundenlohn von 20,00 € klingt als Angestellter „viel“ ist als Selbstständiger nicht ausreichend. Man ist selbst für die Krankenversicherung, Rente, Rücklagen und Steuer verantwortlich. Da würde von 20,00 € nicht viel übrig bleiben.

Mona ist schon mehrere Jahre Businessinhaberin und ich konnte sehr von ihrem Wissen in diesem Bereich profitieren. Die passenden Preise zu kalkulieren, einen Überblick über meine monatlichen finanziellen Bedürfnisse zu bekommen und das wiederum in Angebote zu verpacken war durch unsere Zusammenarbeit ein leichtes.

Unter anderem gibt es in dem Businessplan auch einen finanziellen Teil, den es gilt mit realistischen Zahlen zu füllen.
Nach unserer Zusammenarbeit hatte ich nicht nur einen Businessplan, Monat hat es mit ihrer offenen und fachlich kompetenten Art geschafft den Samen zu setzen für ein businessorientierteres Denken. Ich bin froh in der Anfangszeit sie an meiner Seite gehabt zu haben, da sie mir mit Rat und Tat zur Seite stand.

Ich bin nun seit über zwei Jahren selbstständig als Podcast-Produzentin und weiß ein solides Businessfundament zu schätzen, das kann ich auch nur jedem Gründer empfehlen.

Wenn du Unternehmer bist und einen eigenen Podcast planst oder deinen bestehenden Podcast optimieren möchtest, dann melde dich gern bei Franziska.

Website: www.franziskakroeger.com

Jetzt zur Live Masterclass anmelden:

Anmeldung zur Live-Masterclass 

2024 um via Zoom
Dein Host: 
Mona Wiezoreck (Gründercoach)

Der AVGS Check

Hier kommt Ihr Text ... Wählen Sie einen beliebigen Teil Ihres Textes aus, um die Formatierungssymbolleiste anzuzeigen.
Blank Form (#4)